Baumstockfräse

Nach allen Baumfällarbeiten bleiben abgesägten Baumstümpfe stehen.

Diese verhindern eine sofortige Neubepflanzung und sind im Gelände meist hinderlich.

Das Entfernen und Entsorgen der Wurzelstöcke ist meist mit mehr Aufwand verbunden als das Fällen selbst.

Aufwändiges und mühevolles Ausgraben mit dem Bagger ist nicht nur Zeit- und kostenintensiv,

sondern hinterlässt auch meist erhebliche Flurschäden.

Die Baumstockfräse von SkanCraft bietet hier eine komfortable Lösung.

Nicht nur Baumstümpfe, sondern auch Stümpfe von Hecken und Sträuchern werden mühelos entfernt.

Eine Entsorgung der Baumstumpfabfälle entfällt,

da das anfallende Fräsmaterial zum Mulchen des entstandenen Aushubs verwendet wird – ein weiterer Vorteil der SkanCraft Baumstockfräse.

 

Außerdem kann direkt wieder neu gepflanzt werden.

Überzeugende Vorteile

  • Großflächiges Ausbaggern nicht nötig und somit Zeit- und Kostenersparnis

  • Sofortige Neubepflanzung möglich

  • Einsatz auch in unwegsamem Gelände völlig unproblematisch

  • Entsorgung der Baumstumpfabfälle entfällt

  • Gleichzeitige Bodenaufarbeitung durch Mulchen mit der anfallenden Späne

  • Keine Beschädigungen an den umliegenden Flächen

  • Der Durchmesser des Wurzelstocks spielt keine Rolle